Turnierberichte

Clubmeisterschaft 2015 - erstmals Stechen um den Meistertitel

Spannung bei den Senioren – Niclas Moser neuer Titelträger bei den Herren

Eine sportlich anspruchsvolle Clubmeisterschaft erlebten die zahlreichen Teilnehmer des GC Cochem/Mosel - galt es doch an zwei Tagen jeweils 18 Loch bei schwierigen Wetterbedingungen auf dem Meisterschaftsplatz auf dem Ellerer Berg zu spielen. Auch in diesem Jahr zeigte es sich wieder, dass zwei stabile Runden an zwei aufeinander folgen Tagen zu spielen, nicht unbedingt zu den einfachsten Übungen im Golfsport gehören.

Lediglich sechs Golferinnen hatten sich für die Damenkonkurrenz angemeldet. Umso spannender wurde der Kampf um den Titel am 2. Wettkampftag. Lag Andrea Dutschke nach einer 96er Runde am ersten Tag noch knapp vor Dr. Ulrike Wagner (98) und Carla Müller-Bugdahn (100) in Führung, drehte sich am 2. Tag das Blatt. Eine 101er Runde reichte Dr. Ulrike Wagner um am Ende mit einem Schlag Vorsprung vor Andrea Dutschke (104) den Siegerpokal zu gewinnen. Mechthild Laux brauchte ebenfalls für die Abschlussrunde 101 Schläge und schob sich damit noch auf den dritten Gesamtplatz (202 Schläge) vor.

Bei den Herren setzte Niclas Moser bereits am ersten Tag mit einer starken 76er Runde, die ihm auch ein neues Handicap von -6,2 einbrachte, den Grundstein für den späteren Titelgewinn. Mitfavorit Maximilian Friderichs „strauchelte“ mit einer 97er-Auftaktrunde und lag nach Tag eins nur auf Platz 5. Während Maximilian Friderichs sich mit einer 84er Runde am zweiten Turniertag noch auf Platz 2 vorkämpfte, reichten Niclas Moser 82 Schläge zum Titelgewinn bei den Herren. Dritter wurde Frank Schubert. Mit jeweils 90 und 92 Schlägen lag er deutlich vor der restlichen Konkurrenz.

Äußerst spannend verlief die Senioren-Konkurrenz. Nach Tag 1 setze sich ein Trio deutlich vom übrigen Teilnehmerfeld ab. Alfred Weiss (80 Schläge, verbessert auf HCP -8,9), Reinhard Lohn (81, neues HCP -9,8) und Jürgen Leyendecker (81, neues HCP -10,9) gingen somit als die großen Favoriten am 2. Tag im letzten Flight auf die gemeinsame Runde, welche an Loch 18 für Reinhard Lohn tragisch endete. Zeitweise lag er mit 4 Schlägen in Front. Am letzten Loch fiel der entscheidende Putt nicht. Ein Doppelbogey warf ihn auf den späteren dritten Platz (gesamt 172 Schläge) zurück. Weiss und Leyendecker holten auf den letzten Löchern hingegen auf, putteten am letzten Loch besser und kamen schlaggleich mit insgesamt 171 Schlägen ins Clubhaus – ein Stechen wurde fällig. Am Extraloch behielt dann Jürgen Leyendecker die Nerven und lochte zum Par und zugleich zum Titelgewinn mit einem Schlag Vorsprung vor Alfred Weiss vor zahlreichen Zuschauern ein.    

Bilder vom Finale und der Siegerehrung der Clubmeisterschaft 2015 
Bernd Probst, Pressewart Golfclub Cochem/Mosel

Treten Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

info@golfcochem.eu
+49 (0) 26 75 - 91 15 11

Golfclub Cochem/Mosel e.V.

Am Kellerborn 2
56814 Ediger-Eller

 

Öffnungszeiten der Golfrezeption/Golfshop an der Driving-Range:

Montag bis Sonntag  9.00 Uhr - 18.00 Uhr (ab 05.05.2017)

Tel.:  02675 / 911511

 

 

Suche